• Stefan Amacker

WM Al Ain 2022

Vom 4. bis 15. November 2022 fand die WSPS Weltmeisterschaft in Al Ain (UAE) statt. Nach München war es für mich der zweite internationale Wettkampf sowie zugleich die erste Weltmeisterschaft.


Für uns begann die Reise bereits am Donnerstag, 3. November, sodass wir am nächsten Tag pünktlich bei der Equipment Control erscheinen und etwas Zeit haben uns ans wärmere Klima zu gewöhnen. Denn am Samstag ging es auch schon los mit dem ersten Pre-Event Training (PET) auf 25m (Präzision).

Das Training war etwas wackelig, da eine gewisse Nervosität bereits da war und ich noch etwas mitgenommen war von der kurzen Nacht nach der Anreise.

Am Abend stand noch ein kleines Highlight an, nämlich die Eröffnungsfeier im Al Jahili Fort. Einer Festung, welche am Ende des 18. Jahrhunderts erbaut wurde und mit einer Bühne und Bestuhlung ausgestattet wurde für die Eröffnung.


Am Sonntag starteten dann die Wettkämpfe mit dem 25m Präzisionsteil sowie dem PET Schnellfeuer. In der Präzision hatte ich lange Zeit Mühe in den Wettkampf zu finden. Die Probeserie sowie die ersten Schüsse waren gut, was meinen Puls nicht gerade senkte. Nach dem Ende des ersten Teils war auch schon absehbar, dass eine Finalqualifikation sehr unwahrscheinlich war. Somit galt das Beste daraus zu machen und im Schnellfeuerteil mich zu verbessern - was mir schlussendlich auch gelang. Mit total 540 Punkten platzierte ich mich schlussendlich auf Rang 25.


Kaum war der 25m Wettkampf (P3) beendet, folgte der Wechsel auf 10m. Dort konnte ich im inoffiziellen Training, wie auch im PET eine sehr gute Leistung erbringen.

Doch auch auf 10m war eine gewissen Anspannung da und ich suchte lange nach dem Schlüssel um die Leistung von den beiden Trainings zu wiederholen. Den P1 Wettkampf auf 10m schloss ich ebenfalls mit 540 Punkten auf Rang 42 ab.


Trotz der etwas enttäuschenden Leistungen konnte ich sehr viel an Eindrücken und Erfahrungen von der WM mitnehmen und werden die Erkenntnisse in die nächsten Trainings einfliessen lassen.


Ein herzliches Dankeschön geht auch an meine Sponsoren für die Unterstützung!

Speziell an Gerwer Schiessbrillen für eine optimale Sicht beim Schiessen und die Indoor Swiss Shooting AG für das Einschiessen der Munition und entsprechender Unterstützung beim Kauf.


Ausführliche Berichte zur ganzen Schweizer Delegation

Alle Resultate der WSPS WM 2022





8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen